Wieder ein Blog weg

Heute morgen bin ich im Feedreader direkt überrascht worden: Wieder ist ein Blog verschwunden, diesmal der /bin/blog. Langsam grassierts ja und ich hab mich auch schon immer informiert, wenn mal was über Forenhaftung zu lesen war. Mein Aikidoforum ist aber wohl nicht von etwaigen Beleidigungsattacken betroffen, ausserdem lese ich jeden Beitrag mit und werde da schon selbst aktiv. Allerdings ist das Restrisiko > 0, also werd ich mich auch weiterhin informieren.

Das jetzt aber auch immer mehr private Blogs dicht machen, finde ich doch etwas verfrüht. Sicherlich, wenn man mehrere hundert Besucher pro Tag hat und entsprechend viele Kommentare, dann muss man sich was überlegen – aber ich werd (noch?) nicht die Segel streichen. Ich finde Blogs als aktives Medium viel zu cool.

Import nach Blogger

Falls jemand ein gutes Tool kennt, um WordPress-Posts nach Blogger oder in andere Blogsysteme zu übertragen: Ich bin für jeden Tipp dankbar. 😉

blogsync hab ich selbst schon probiert, leider scheint das mit der aktuellen WP-Version ein Problem zu haben. Jedenfalls scheitert der Import an fehlerhaften Bytes in der UTF-8-Kodierung der Postings… 🙁

Der Fluch des Consultants

Unfortunately for everyone involved, I made a fatal mistake right at the beginning of the
engagement. I completely underquoted the hourly rate. The hourly rate should have been
approximately four times what I quoted. I was immediately classed as a POJP (plain old
Java programmer), rather than as a world-class Java consultant. Since I was now a POJP,
the rate I had quoted sounded too high to the director and he tried to squeeze me even
on that.

During the first discussions, I again raised the problem of them creating far too many
threads. The director, who had now classed me as technically way below him, insisted
that there would be no problem creating hundreds of thousands of threads, as long as
they were not all active at the same time.

Weiterlesen im Java Specialists Newsletter #149.

Archlord komplett kostenlos

ArchLord, das Fantasy-MMO, wird nun komplett kostenlos. Alles was ihr zum Spielen braucht,
ist das Spiel herunterzuladen und einen Schlüssel anzufordern, um euch in der Welt von
Chantra anmelden zu können. Macht euch bereit, anderen ArchLord-Spielern im einzigartigen
Kampf um den Titel des allmächtigen und alles regierenden ArchLord gegenüberzutreten! Einen
Schlüssel erhaltet ihr, indem ihr folgende Webseite aufsucht: ArchLord Free To Play page.

Antworten zu all euren Fragen erhaltet ihr unter Free To Play FAQ.

Seid bereit für den Kampf eures Lebens in ArchLord, dem kostenlosen MMO.

weiterlesen