Barfuss laufen


Gestern bin ich die erste Runde mit den Vibram Fivefingers gelaufen. Eine kleine Runde, nur rund 1km - aber das reicht erstmal. Sofort nach dem Start musste ich meine Lauftechnik anpassen, um noch stärker auf dem gesamten Fuss zu landen, damit der Stoss weiter gedämpft wird. Ein Laufschuh vergibt eben viel mehr als die dünne und flexible Sohle der Fivefingers. Nach ungefähr der Hälfte konnte ich bereits meine Schienbeine fühlen. Die fehlende Sohle unter dem Hacken macht die Verkürzung meiner Muskeln und Sehnen im Bein noch deutlicher (asiatische Kniebeuge anyone?).

Irgendwann hatte ich dann auch das Gefühl als würde sich ein Krampf in der rechten Wade zusammenziehen - das wäre dann mein erster Krampfüberhaupt. Jedenfalls an den ich mich erinnere... Ich habe die Runde aber gut überstanden. Heute Nachmittag folgt die zweite. Vielleicht etwas länger, aber ich will's nichtübertreiben. Im Moment zieht und zwickt es sowieso an allen Gelenken. :-(

Update Wenn man nicht vorher schweres Kreuzheben trainiert, läuft es sich auch in den Fivefingers gleich viel besser. Ich konnte direkt am nächsten Tag die Runde verlängern und ohne Beschwerden durchlaufen. :-)

Weitere Artikel

Video Thumbnails unter Windows erstellen

Eindrücke aus Red Dead Redemption 2

Neuer Bluray Player: PS4

How to hardware reset the new Oura ring

Neuer Monitor: Dell S2716DG

Ein paar Bilder

Endlich da: Mein Oura Ring

Quick changelog with git

Pik Ass in Destiny 2

Neue Drohne: DJI Mavic Air