Fitbit, Teil 2 (und ein wenig Intervalltraining)


Nachdem ich mit meinem Fitbit am Anfang ein paar Probleme hatte, ist mittlerweile die getauschte Basisstation bei mir angekommen. Und siehe da: Sowohl unter Linux in der Ausgabe von lsusb als auch unter Windows bei der Registrierung des Fitbits wird alles anstandslos erkannt. Die Registrierung ist in 3 Klicks erledigt, anschliessend werden meine Daten an die Seiteübertragen.

Ich hatte heute nacht schon meinen Schlaf mitgeplottet, ausserdem hab ich heute morgen das erste Intervalltraining (mehr schlecht als recht) hinter mich gebracht. Allerdings scheint das Fitbit nicht rückwirkend Daten zuordnen zu können. Jedenfalls hat es meine Schritte gezählt, aber keine Aktivität angezeigt. Ich bin gespannt, ob das heute nacht alles klappt.

Zum Intervalltraining: Ich war auf dem Sportplatz und bin Runden gelaufen. "Intervall" deshalb, weil ich 1 Minute langsam und 30 Sekunden schnell gelaufen bin, als wäre ein Hund hinter mir her. Lange hab ich das nicht durchgehalten - maximal 8 Minuten. Ich will die Aktivitätsphasen jetzt langsam auf 1 Minute ausdehnen und die Gesamtlänge auf 15 Minuten bringen.

Weitere Artikel

Eindrücke aus Red Dead Redemption 2

Neuer Bluray Player: PS4

How to hardware reset the new Oura ring

Neuer Monitor: Dell S2716DG

Ein paar Bilder

Endlich da: Mein Oura Ring

Quick changelog with git

Pik Ass in Destiny 2

Neue Drohne: DJI Mavic Air

Confirmed: Changes to the Crossfit Games