PITT Force Basic Plan, oder: Der wievielte Neuanfang ist das jetzt?


Ich hab mich entschlossen, mein Training wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Statt des selbst zusammengeschusterten Trainingplans werde ich konsequent von vorne anfangen: mit dem PITT Basic Plan.

Trainingseinheit 1:

  • Schrägbankdrücken LH
  • Kniebeugen (einbeinig)
  • Überzüge KH

Trainingseinheit 2:

  • Kreuzheben
  • Klimmzüge (Untergriff, eng)
  • DipsFrench Press (SZ-Stange)

Bis auf die Dips kann ich jetzt alles im Keller trainieren. Die Langhantelstange für Schrägbankdrücken bzw Kreuzheben ist auch seit ca. 4 Wochen da.

Meine Motivation ist im Moment nicht besonders hoch. Das liegt zum einen daran, dass ich bis jetzt ganz zufrieden mit mir war, da ich trotz Umzug und neuem Job nicht zu viel zugelegt habe. Mein Gewicht ist quasi gleich geblieben, aber durch die niedrige Trainingsfrequenz und -belastung hab ich doch ein paar Muskeln abgebaut. Mit dem Basic Plan will ich jetzt wieder einsteigen.

Erstes Ziel: Steigerung bei Kreuzheben, Schrägbankdrücken und Kniebeugen. Im Moment stehe ich beim Kreuzheben bei 100kg, bei den Kniebeugen bei 60kg und beim Schrägbankdrücken bei 45kg.

Update: Hier sind nochmal einige Trainingspläne aufgeführt.

Weitere Artikel

Aufbau eines Hackintosh

Enable request logging in Jetty 9.1

Hacktoberfest 2017

Automatische Erneuerung von Lets Encrypt Zertifikaten

Neue Antennen für meine Fritzbox

Fitness vs Gesundheit

Renaissance Periodization, Teil 2

Der letzte PR

Fahrrad geklaut

Erstes Review des Sony XZ Premium