Will ich wirklich Microsoft Kinect?


Ich hab noch einen Gutschein übrig und spiele mit dem Gedanken, mir Microsofts Xbox Kinect zu kaufen. Der Gutschein reicht für die Hardware und ein oder zwei Spiele. Aber will ich das wirklich?

Die Hardware ist unglaublich interessant. Eine Tiefenkamera, die sogar mit offenen Treibern daherkommt (Quellcode hier) und am PC für andere Projekt betrieben werden kann. Skeletterkennung, Bewegungs- und Tiefeninformation - damit lässt sich z.B. ein virtuelles Handpuppentheater aufziehen.

Aber was sind das für Spiele!

Im Prinzip sind die Spiele für alle Systeme gleich: Seltsame Pseudosportarten und komische Hüpfspiele. Nichts weltbewegendes, sondern Hausmannskost mit Bewegungssteuerung. Da ist noch nichts dabei, was mich vom Hocker reisst.

Und obwohl ich die Hardware haben will, lohnt es sich im Moment einfach noch nicht. Wenn es mal interessante RPG oder Simulationen gibt, werde ich nochmal drüber nachdenken.

Weitere Artikel

Aufbau eines Hackintosh

Enable request logging in Jetty 9.1

Hacktoberfest 2017

Automatische Erneuerung von Lets Encrypt Zertifikaten

Neue Antennen für meine Fritzbox

Fitness vs Gesundheit

Renaissance Periodization, Teil 2

Der letzte PR

Fahrrad geklaut

Erstes Review des Sony XZ Premium