Arbeitgeber und -nehmer


Fefe hat heute noch was zu den Begriffen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geschrieben und dabei auf das Vorwort von “Das Kapital” von Karl Marx verwiesen. Hier ist der entsprechende Absatz:

Es konnte mir nicht in den Sinn kommen, in das "Kapital" den landläufigen Jargon einzuführen, in welchem deutsche Ökonomen sich auszudrücken pflegen, jenes Kauderwelsch, worin z.B. derjenige, der sich für bare Zahlung von andern ihre Arbeit geben läßt, der Arbeitgeber heißt, und Arbeitnehmer derjenige, dessen Arbeit ihm für Lohn abgenommen wird.

via Das Kapital - Zur dritten Auflage.

In Alternativlos 13 war ja die Rede davon, wie solches Neusprech immer wieder zu seiner Bedeutung zurückfindet, aber diese beiden Beispiele sind noch im Umlauf und anscheinend auch in der ursprünglichen Bedeutung erhalten.

Weitere Artikel

Renaissance Periodization, Teil 2

Der letzte PR

Fahrrad geklaut

Erstes Review des Sony XZ Premium

Unterschiedliche Sichtweisen

Vorbestellt: Sony Xperia XZ Premium

Giants Run 2017

Gelesen: SciFi Serie 'The Expanse'

Neue Tastatur: Pok3r Vortex RGB

New minecraft survival mod for 1.11.2