Der Feed zieht um

Es kündigt sich an, dass Feedburner eingestellt wird und ich will
meine Sachen ja sowieso selbst hosten. Also habe ich die Links für
meinen Feed wieder auf meine eigene Domain umgewechselt.

Falls ihr das hier also in einem Feed Reader wie Google Reader
lest, solltet ihr meinen Blog nochmal neu abonnieren.

Nennt mich ISAQB Certified Professional for Software Architecture, Foundation Level

auch NICHT.

Gut, auch das Zertifikat habe ich. Aber ich häng’s mir nicht über den Schreibtisch, und ich drucke mir auch keine Visitenkarten. Wie schon beim ISTQB finde ich die vermittelten Inhalte sinnvoll und auch das Seminar bei oose hat mir wieder gut gefallen.

Ich glaub allerdings, ich hab einfach ein Problem mit Multiple-Choice-Tests. Die Fragestellung zielte darauf ab, ob ich die vom ISAQB-Board gewollten Antworten wußte, nicht ob ich was von Architektur verstehe. Natürlich gibt es da eine Schnittmenge, aber die Fragen habe ich zum Teil mit dem Gedanken “Ah, das wollen sie jetzt hören” angekreuzt.

Wie auch immer, ich muss jetzt mal gucken, was ich vom gelernten bzw. gehörten gleich einsetzen kann und was ich lieber unter “für die Prüfung gelernt, nicht für’s Leben” abhake… 😉

Farmers Walk Bars, selbstgebaut

Ich wollte schon immer Farmers Walk machen, hatte aber nie die
richtige Ausrüstung zuhause. Daher hab ich mich entschlossen, die Griffe
jetzt selbst zu bauen – und zwar so, dass ich meine Hantelscheiben
verwenden kann.

Dazu hab ich folgende Materialien besorgt:

  • 2x Gewindestange M20, ca. 1m
  • 8x Muttern M20
  • 8x Karosseriescheiben M20
  • Heizungsisolation

Damit hab ich dann folgendes gebaut:

Farmers Walk Bar, DIY
Farmers Walk Bar, DIY
Farmers Walk Bar, DIY
Farmers Walk Bars
Farmers Walk Bars
Farmers Walk Bars

Damit werd ich also demnächst die Einfahrt hoch und runterlaufen. Mal
gucken, wie doof die Autofahrer gucken, die in der Rushhour vor der
Haustür im Stau stehen. 🙂