Flashplugin für Opera unter Arch Linux


Auf meinem Desktop läuft seit einigen Monaten Arch Linux und seit kurzem als Standardbrowser Opera. Leider muss ich mich seitdem auch wieder mit dem unsäglichen Flash Plugin herumschlagen - in Chrome kommt das ja automatisch mit und wird mit Chrome aktualisiert.

Für Opera muss ich noch zwei Pakete nachinstallieren:

pacaur -S freshplayerplugin-git chromium-pepper-flash

Pacaur ist ein Hilfprogramm, mit dem sich direkt Pakete aus dem Arch User Repository herunterladen und installieren lassen. Damit sollte man immer vorsichtig sein, da im Prinzip anderer Leute Skripte direkt und u.U. mit Root-Rechten auf dem eigenen Rechner ausgeführt werden. Allerdings kann man mit Pacaur sehr einfach in die Skripte gucken und prüfen, was dort gemacht wird.

Egal, zurück zum Flash-Plugin. Nachdem der Befehl von oben erfolgreich ausgeführt ist, muss Opera noch einmal neugestartet werden. Anschliessend sollte das Plugin unter about:plugins im Browser gelistet werden. Aktuell ist bei mir die Version 23.0.0.185 installiert.

Vielen Dank an linuxundich für die Starthilfe! 🙂

Weitere Artikel

Aufbau eines Hackintosh

Enable request logging in Jetty 9.1

Hacktoberfest 2017

Automatische Erneuerung von Lets Encrypt Zertifikaten

Neue Antennen für meine Fritzbox

Fitness vs Gesundheit

Renaissance Periodization, Teil 2

Der letzte PR

Fahrrad geklaut

Erstes Review des Sony XZ Premium