Unterschiedliche Sichtweisen

Relevantes Comic für Familienbesuche

Kategorien
Allgemein

Vorbestellt: Sony Xperia XZ Premium

Seit ein paar Wochen beschäftige ich mich wieder mit Smartphones, da mein aktuelles OnePlus One mittlerweile in die Jahre gekommen und Akkukapazität verloren hat. Ausserdem startet es öfter mal neu, was besonders nervig ist, wenn man gerade Musik oder Podcasts hört. Die Neustarts liegen auch nicht am verwendeten Custom ROM, das Verhalten war mit unterschiedlichen ROMs gleich…

Wie auch immer. Der Titel sagt es ja schon: Ich habe mir das neue Xperia XZ Premium von Sony vorbestellt. Ausschlaggebend war die Hardware: neue Generation der Snapdragon CPU, sehr gute Kamera, erweiterbar durch SD-Karten.

Vorbesteller bekommen auch noch den Kopfhörer Sony MDR-100ABN dazu, wenn sie die IMEI des Telefons bis zum 31.07.2017 bei Sony Wow registrieren. Ich bin nicht an dem Kopfhörer interessiert, aber wenn ich ihn anschliessend bei Ebay für einen guten Preis verkaufe, sinkt der Preis des Telefons auf ein erträgliches Mass. Hoffentlich klappt das alles.

Nochmal zum Telefon selbst:

  • Snapdragon 835 (neuste Generation)
  • 4GB RAM, 64GB interner Speicher
  • 5,5”/14cm 4k Display (nur bei Videos u.ä., normaler Betriebsmodus ist anscheinend reguläres 1080p)
  • 3230mAh Akku (nicht besonders groß, vor allem für das 4k Display)
  • Frontkamera 13MP, 22mm Weitwinkel F2.0
  • Rückkamera 19MP, 25mm Weitwinkel F2.0, Zeitlupe (bis zu 240FPS, konnte ich in einem Video-Review erkennen – aber niemand spricht darüber, vielleicht muss ich dann mal ein eigenes Video dazu machen, wenn ich das Telefon habe) und Superzeitlupe mit 960FPS (ist allerdings begrenzt auf 0,2s, da muss man schon sehr genau drücken)

Die Superzeitlupe ist natürlich ein technisches Highlight, aber 0,2s sind schon sehr, sehr wenig für ein Video. Da muss man schon sehr viel Übung haben oder mehrere Anläufe aufzeichnen, wenn man eine bestimmte Sequenz in Superzeitlupe aufnehmen möchte. Für mich ist da die normale Zeitlupe mit 120FPS oder evtl 240FPS interessant. Wenn ich damit mein Training filme, wird die die Analyse der Technik nochmal sehr viel einfacher. Ausserdem kann ich damit meine Gehversuche in der Videobearbeitung weiter machen.

Jetzt muss ich mich aber noch ein paar Wochen gedulden, der offizielle Verkaufsstart für das Handy ist der 01.06.2017. Ich hoffe, dass die Vorbestellungen dann auch als erstes geliefert werden und nicht wie bei manchen Computerspielen, die im Laden schneller verfügbar sind als für die Vorbesteller.

Das war’s auch erstmal. Ich denke, ich werde noch ein paar Posts machen, wenn ich das Handy wirklich in der Hand habe. Ich werde diesmal auch versuchen, das offizielle ROM drauf zu lassen – aber rooten muss sein, glaub ich. Ohne Adaway halte ich nicht lange durch.

Giants Run 2017

Am letzten Wochenende habe ich wieder an einem Hindernislauf teilgenommen, diesmal am Giants Run in der Wingst in der nähe von Cuxhaven. Diesmal hatte ich meine eigene Actioncam dabei und habe ein paar Aufnahmen gemacht. Leider habe ich am Anfang den Zustand der Kamera vergeigt und deshalb nur meine Hand beim Tragen der Kamera aufgenommen. Irgendwann hab ich das aber noch gemerkt und jetzt aus dem restlichen Material das folgende Video zusammengeschnitten. Viel Spass!

Gelesen: SciFi Serie ‚The Expanse‘

In den letzten Wochen habe ich die ersten drei von sechs Büchern der SciFi-Serie “The Expanse” gelesen. Das erste Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste und irgendwann hab ich es mir dann besorgt. Natürlich die Kindle-Version, diesmal auf Deutsch.

Ich bin ja eh SciFi-Fan, aber bei dieser Serie konnte ich die Bücher nicht aus der Hand legen und habe sie quasi in einem Rutsch gelesen. Das letzte Buch von Donnerstag bis Sonntag abend. Unbedingte Leseempfehlung für SciFi-Fans!