Kategorien
Gaming

Ich spiele Genshin Impact

Seit ein paar Tagen spiele ich Genshin Impact. Aufmerksam geworden bin ich ĂŒber einen Discord Server, in dem immer mehr Statusmeldungen auf das Spiel hinwiesen. Ich hab mir dann ein paar Artikel darĂŒber durchgelesen, in denen immer wieder Vergleiche mit Zelda: BotW auftauchten. BotW ist eins der besten Spiele, die ich seit lĂ€ngerem auf den unterschiedlichen Plattformen gespielt habe, deshalb hat mich das neugierig gemacht.

Das ganze ist sehr sehr Anime, wer also keine quietschigen Stimmen und völlig ĂŒberzogene Charaktere vertrĂ€gt, der sollte sich lieber etwas anderes suchen. Zelda geht zwar auch in die Richtung, ist aber nicht völlig in der Stilrichtung abgetaucht. Ich bin auch nicht gerade 100%iger Fan, aber das Spiel ist sonst eben so flĂŒssig, dass ich das in Kauf nehme. Und die Dialoge sind manchmal auch ziemlich lustig. Gerade Paimon.

Die erste Stunde oder zwei ist man in einem Tutorialmodus, der nach und nach die unterschiedlichen Mechaniken ĂŒber Questreihen einfĂŒhrt. Allerdings gibt es auch viele Dinge, die man ohne große ErklĂ€rungen vorgesetzt bekommt:

  • Was passiert beim Hochstufen von Charakteren?
  • Wie hĂ€ngt das mit der Abenteurerstufe zusammen?
  • Sollte ich AusrĂŒstung verstĂ€rken oder warte ich, bis ich neue AusrĂŒstung finde?
  • Wozu dienen die unterschiedlichen Stats?

Das alles findet man auch selbst heraus und vielleicht gibt es auch Tutorialquests dazu. Da man aber auch einfach in die Welt rauslaufen und entdecken kann, passiert das vielleicht erst viel spĂ€ter. Als ich Abenteurerstufe 15 erreicht hatte, konnte ich plötzlich eine ganze Reihe Belohnungen abholen, weil ich Dinge schon erledigt hatte, die anscheinend erst zu diesem Zeitpunkt vorgesehen waren…

Es gibt aber auch noch Regionen auf der Karte, die ich mit meiner aktuellen Abenteurerstufe noch gar nicht betreten kann. Und was es letztendlich mit der Weltstufe auf sich hat, kann ich im Moment noch nicht sagen.

Was das ganze Spiel noch interessanter macht: Es gibt quasi eine 1-zu-1 Umsetzung fĂŒr Android! Damit ist Genshin Impact das erste Spiel fĂŒr mein Smartphone, dass ein richtiges Spiel ist – und nicht nur eine BeschĂ€ftigung fĂŒr den Daumen der rechten Hand, in der alles automatisch ablĂ€uft und man nur auf Wartezeiten stösst, die zum Kauf von Schlumpfbeeren fĂŒr Echtgeld verleiten sollen. Das Spiel lĂ€sst sich nahtlos vom PC auf das Handy verlagern, man loggt sich mit dem gleichen Account auf dem gleichen Server in die gleiche Welt ein. đŸ€Ż Und auf meinem OnePlus 8 Pro sieht das Spiel auch noch genau so gut aus!

Wieso schaffen das so wenige Spiele? Die echt schlimme QualitĂ€t und KomplexitĂ€t von Spielen fĂŒr das Smartphone hatte mich damals dazu gebracht, eine Nintendo Switch zu kaufen und ausser Sudoku und 2048 eigentlich keine Spiele mehr auf dem Telefon zu spielen.

Wenn Du also auch gerade auf der Suche nach einem Spiel bist und den hohen Anime-Anteil ertrÀglich findest, solltest Du die Genshin Impact wirklich mal ansehen. PC oder Telefon, ist eigentlich egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.