Wechsel von Eclipse zu IntelliJ IDEA


Ich zitiere mich mal selbst:

Irgendwie hat es Eclipse Mars geschafft, mich so lange zu ärgern, dass ich mir nach ungefähr 10 Jahren wieder eine persönliche Lizenz für IntelliJ IDEA geholt habe. Zuhause habe ich schon länger die Community Edition verwendet und jetzt benutze ich meine Lizenz auch im Büro.

Was genau mich zum Wechsel bewegt hat, kann ich nicht sagen. Es waren wohl die vielen kleinen Dinge, die mich auch in Eclipse immer wieder auf die Kommandozeile zwingen. Auch das UI von Eclipse ist ja beiweitem keine Augenweide und dort hat IDEA auf jeden Fall die Nase vorn. Wie das aussieht, wenn man auch in IDEA viele Plugins verwendet, kann ich noch nicht sagen. Aber die Plugin-Landschaft in Eclipse ist auch jeden Fall durchwachsen und dort muss man sich auf viele Merkwürdigkeiten einstellen.

Wie auch immer, ich bin also nach bestimmt 15 Jahren kein Eclipse-Nutzer mehr.

Weitere Artikel

Dark Mode für Firefox und Thunderbird

Video Thumbnails unter Windows erstellen

Eindrücke aus Red Dead Redemption 2

Neuer Bluray Player: PS4

How to hardware reset the new Oura ring

Neuer Monitor: Dell S2716DG

Ein paar Bilder

Endlich da: Mein Oura Ring

Quick changelog with git

Pik Ass in Destiny 2