Neue Antennen für meine Fritzbox


Vor ein paar Tagen habe ich mir einen Bausatz Antennen bei Frixtender bestellt. Meine Fritzbox steht im Wohnzimmer und da meine Zimmer alle an einem langen Flur aufgereiht sind, habe ich am anderen Ende der Wohnung manchmal schlechten Empfang. Das ganze wollte ich durch die gerichteten Antennen beheben. Der Einbau sah auf der Webseite von Frixtender nicht besonders schwierig aus und ich hab einfach mal bestellt.

Nachdem der erste Anlauf durch fehlendes Werkzeug (ich hab 10er Torx-Schraubendreher und 6er - aber keinen 8er…) ein schnelles Ende fand, hab ich mich gestern dann nochmal dran gesetzt. Der Einbau war wie erwartet schmerzlos, bis auf die leichten Kopfschmerzen einer aufziehenden Erkältung, und das Ergebnis startete auch wie gewohnt:

Aufgeschraubte Fritzbox

Fritzbox mit neuen Antennen

Ich habe dann auch gleich das 2.4GHz und das 5GHz WLAN unterschiedliche benannt und verbinde meine Geräte jetzt mit dem 5GHz Netz. Meine Nachbarn scheinen eher auf den 2.4GHz Standard zu setzen, jedenfalls habe ich in dem Netz auch weniger Störungen von draussen. Ob und wieviel die Antennen bringen, werde ich über die nächsten Tage feststellen. Falls ich zufrieden bin, wird wohl eine weitere Bestellung rausgehen, damit die Fritzbox im Zweitwohnsitz auch noch aufgemotzt werden kann.

Weitere Artikel

Fitness vs Gesundheit

Renaissance Periodization, Teil 2

Der letzte PR

Fahrrad geklaut

Erstes Review des Sony XZ Premium

Unterschiedliche Sichtweisen

Vorbestellt: Sony Xperia XZ Premium

Giants Run 2017

Gelesen: SciFi Serie 'The Expanse'

Neue Tastatur: Pok3r Vortex RGB