Dark Mode für Firefox und Thunderbird


Ich versuche immer mal wieder, einen vollständigen Dark Mode unter Windows 10 hinzubekommen. Leider unterstützt der File Explorer nur im Windows Insider Programm einen Dark Mode. Der dunkle Modus in den Windows Farbeinstellungen ist also nur bedingt nützlich.

Meine häufig verwendeten Anwendungen sind u.a. Firefox und Thunderbird. Für beide habe ich jetzt eine einigermassen praktikable Lösung gefunden. Unter Firefox kann man das AddOn “Dark Reader” verwenden - damit sehen die meisten Webseiten schon ganz ansehnlich aus. Für ganz schlimme Fälle kann man manuelle Anpassungen machen, allerdings ist das ganz deutlich was für Experten.

Für Thunderbird sieht es leider etwas anders aus. Das dunkle Standard Theme funktioniert nur für die Fensterränder, die Oberfläche bleibt meistens hell. Für HTML Mails kann man da leider auch gar nichts machen. Für alles andere gibt es ShadowBird. In der README des Projekts ist beschrieben, wie man das ganze aktiviert. Damit werden zumindest die Text Emails und der Ordnerbaum auch dunkel und man kann Thunderbird einigermassen angucken.

Ich bin gespannt, wie lange ich es diesmal aushalte, bevor mich die vielen Brüche im Design wieder abschrecken. Wie ist das wohl unter Mac OS? Funktioniert der Dark Mode dort zuverlässiger?

Weitere Artikel

Film: Free Solo

Crossfit Open WOD 19.4

Neue Anbauteile für mein Motorrad

Crossfit Open WOD 19.3

Crossfit Open WOD 19.2

Crossfit Open WOD 19.1

Google verwendet Daten aus unseren Smartphones

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Video Thumbnails unter Windows erstellen

Eindrücke aus Red Dead Redemption 2